Virtuelles Gedenken

  • Was zu tun ist, um international ein "Niemals wieder" sicherzustellen, darüber spricht S.E. Jean Graff, Botschafter von Luxemburg in Österreich, in seinem Beitrag zum Virtuellen Gedenken.
  • Virtuelles Gedenken Statement Renate Anderl, Präsidentin der Arbeiterkammer Wien und der Bundesarbeitskammer
  • Virtuelles Gedenken Statement Christoph Wiederkehr, M.A., Vizebürgermeister und amtsführender Stadtrat Wien, NEOS
  • Virtuelles Gedenken Statement Veronica Kaup-Hasler, Amtsführende Stadträtin in Wien für Kultur und Wissenschaft
  • "Wir müssen unsere Werte und unsere Demokratie verteidigen und dürfen das Feld nicht den Antidemokraten überlassen." macht Martin Horvath, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Vereins HANGO Roma, in seinem Beitrag zum Virtuellen Gedenken deutlich.
  • Virtuelles Gedenken Statement Markus Steup, Leiter Antifaschistisches Komitee der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien
  • Virtuelles Gedenken Statement Mario Roitmair, Landesgeschäftsführer vida und MKÖ-Vorstandsmitglied

Internationale Befreiungsfeier

Informationen zur Internationalen Gedenk- und Befreiungsfeier in Mauthausen am 5. Mai 2024.

Ablauf

Anfahrt & Shuttle

BesucherInnen-Info

Programm & Thema

Programm der Gedenk- und Befreiungsfeiern in ganz Österreich, Jahresthema und Beiträge zum Virtuellen Gedenken 2024.

Programm österreichweit

Thematischer Schwerpunkt

News & Fotos

Presseinformationen, News, Fotogalerien und Videos.

News

Presse

Historisches

Gedenken an die Opfer des KZ-Mauthausen und seine internationale Bedeutung. Historie des Konzentrationslagers und Lagersystems Mauthausen von den Anfängen bis zur Entstehung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Geschichte der Befreiungsfeier