Virtuelles Gedenken

  • Schüler:innen des Schulzentrums Ybbs an der Donau gedenken in ihrem Beitrag zum Virtuellen Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus und halten fest, was für ein "Niemals wieder" getan werden muss.
  • "Wir alle müssen auf- und zusammenstehen, wenn in unserem Land Menschenwürde verletzt, wenn Mitmenschen bedroht, oder herabgesetzt werden.", betont Thomas Stelzer, Landeshauptmanmn von Oberösterreich, in seinem Beitrag zum Virtuellen Gedenken.
  • Virtuelles Gedenken Statement Mag. iur Ümit Vural, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich
  • "Demokratie müssen wir selbst jeden Tag verteidigen.", betont Mag.a (FH) Tanja Wehsely, DSA, Geschäftsführerin der Volkshilfe Wien, in ihrem Beitrag zum Virtuellen Gedenken.
  • Virtuelles Gedenken Statement Prof. DI Stefan Stolitzka, Präsident der Industriellenvereinigung Steiermark
  • Virtuelles Gedenken Statement Andrea Wiesmüller, Vizebürgermeisterin von Zwettl
  • Virtuelles Gedenken Statement Mag. Klaus Schinninger, Vizebürgermeister von Wels, SPÖ
  • Virtuelles Gedenken Statement Friedrich Pöltl, Bundesgeschäftsführer der FCG vida
  • Virtuelles Gedenken Statement Michaela Paar, Vorsitzende des Steirischen Jugendbeirates
  • Virtuelles Gedenken Statement Keno Lothring, ehrenamtlicher Vorsitzender der Katholischen Jugend Oberösterreich

Internationale Befreiungsfeier

Informationen zur Internationalen Gedenk- und Befreiungsfeier in Mauthausen am 5. Mai 2024.

Ablauf

Anfahrt & Shuttle

BesucherInnen-Info

Programm & Thema

Programm der Gedenk- und Befreiungsfeiern in ganz Österreich, Jahresthema und Beiträge zum Virtuellen Gedenken 2024.

Programm österreichweit

Thematischer Schwerpunkt

News & Fotos

Presseinformationen, News, Fotogalerien und Videos.

News

Presse

Historisches

Gedenken an die Opfer des KZ-Mauthausen und seine internationale Bedeutung. Historie des Konzentrationslagers und Lagersystems Mauthausen von den Anfängen bis zur Entstehung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Geschichte der Befreiungsfeier